Die Kriterien

Faire Kriterien

  • Verkostung: Bei allen Aktivitäten innerhalb der Gemeinde, sei es auf Pfarrfesten, Gemeindefrühstücken und Osterweintrinken werden fair gehandelte Waren wie Kaffee, Wein, Honig und Kakao angeboten. Von Zeit zu Zeit kann man auch mal das Studentenfutter, Plätzchen, Schokolade und getrocknete Mangos oder Bananen probieren. Köstlich. Alles aus dem Angebot des Eine Welt Laden. Dieser bietet seine Waren nicht nur im Eine-Welt-Laden an, sondern auch in der Schweger Bücherei.
  • Geschenke: Dieses Kriterium wird nicht nur von Herrn Pastor, Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand erfüllt sondern auch von der KFD und anderen kirchlichen Vereinen. Sie alle verschenken zu Geburtstagen fair gehandelte Geschenke z.B. kleine Präsentkörbe oder ein Glas Honig usw.
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: So finden sie unsere Zertifizierungskriterien auf der Internetseite der Kirchengemeinde und entsprechende Artikel in den Glandorfer Mitteilungen und dem wöchentlichem Pfarrbrief. Außerdem stehen wir gerne als Referent für einen Verein oder Gruppe zur Verfügung. Wir freuen uns immer wieder von unseren aktuellen Themen zu berichten.

Ökologische Kriterien

  • Mehrweggeschirr: Hier erinnere ich mich an die Pfarrfeste, Martinsmarkt, Frühschichten und viele andere Veranstaltungen in und um das Pfarrheim, wo Mehrweggeschirr benutzt und keine Einwegflaschen verwendet werden. Großer Dank an alle fleißigen Spülkräfte.
  • Regional und biologisch erzeugte Produkte: Das bedeutet, dass wir regionale Säfte und Fleisch vom ortsansässigen Schlachter bei Veranstaltungen anbieten und auch Obst und Gemüse regional und saisonal einkaufen. So wird z.B. bei der alljährlichen Ferienküche Fleisch, Obst und Gemüse vor Ort beim Erzeuge eingekauft. Auch die Erdbeeren der Erdbeerbowle und die Eier zu Ostern werden beim Obst-und Eierhändler vor Ort besorgt.
  • Recyclingpapier: Überall wo Papier benötigt wird, wird Recyclingpapier eingesetzt. Der wöchentliche Pfarrbrief, Liederzettel und andere schriftlichen Materialien werden auf Recyclingpapier gedruckt. Außerdem wollen wir auf umweltschonende Geschenkverpackungen achten. Auch das Toilettenpapier und Einmalhandtücher sollten aus Recyclingpapier sein.
  • Ökostrom: Die Pfarrgebäude und Kirchen werden in Glandorf und Schwege mit Ökostrom beheizt.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 2516.

StartseiteDienstpläneInfos für NeubürgerInhaltsverzeichnisKontaktImpressumDatenschutzerklärung